Adäquater Kausalzusammenhang

Die Arbeitnehmerhaftung erfordert schliesslich einen adäquaten Kausalzusammenhang zwischen:

  • Sorgfaltspflichtverletzung und
  • Schadenseintritt.

Nach der allgemeinen Erfahrung des Lebens und nach dem normalen Lauf der Dinge muss die Sorgfaltspflichtverletzung den Schadenseintritt bewirken oder begünstigen.

Ohne Kausalzusammenhang entsteht auch keine Haftung.

Drucken / Weiterempfehlen: